Lestor-App

Wenn jede Sekunde zählt

mbits entwickelt App für die Schlaganfallversorgung.

Um die optimale Versorgung von Patienten bei Verdacht auf einen Schlaganfall zu gewährleisten, müssen schnell die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Hierfür hat mbits gemeinsam mit dem Freiburger Uniklinikum im Rahmen eines Forschungsprojektes die sogenannte LESTOR-App entwickelt.

Zur Unterstützung der Leitstellen Disponenten wird in der App ein LVO-Score erhoben, um im Falle eines großen Gefäßverschlusses (Large Vessel Occlusion) die schnelle Zuweisung des Patienten zu optimieren. Das Rettunspersonal kann im Anschluss zügig die notwendigen Schritte einleiten und eine schnelle und optimale Versorgung der Patienten gewährleisten.

Die LESTOR-App ist ab sofort im Play Store sowie im App Store erhältlich. Wir danken dem Uniklinikum Freiburg ganz herzlich für die Partnerschaft und freuen uns auf das nächste Projekt, das bereits in den Startlöchern steht.

Beitrag teilen

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter

Newsletter

Sie möchten regelmäßige Infos über Produktneuheiten, mRay-Updates und anschauliche Tutorial-Videos zu neuen Features? Tragen Sie sich in unseren vierteljährlichen Newsletter ein.

DE