Unsere_Initiative

Unsere Initiative kommt an

Fünf Häuser haben sich im Zuge der Krise diese woche für mRay entschieden

Die Regiomed Kliniken Coburg nehmen unser Angebot an und nutzen mRay für die Dauer der Krise kostenfrei. Ihrem Beispiel folgen die Radiolgie der Praxis Mosbach, das MVZ Radiologie Tuttlingen GmbH und die Radiologie Rhein Nahe in Bingen, die mRay seit dieser Woche testen. Nach etwas Vorlausfzeit hat außerdem das Klinkum MemmingenmRay ab sofort flächendeckend im Einsatz.

Wir bedanken uns bei allen neuen mRay-Usern für das Vertrauen in unser System und freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit.

Vergangene Woche haben wir unsere Initiative im Kampf gegen das Corona-Virus gestartet und bieten mRay weiterhin kostenfrei für die Dauer der Krise an. Nehmen Sie telefonisch oder per Mail Kontakt zu uns auf oder nutzen Sie die neue Chatfunktion auf unserer Homepage. Unser Support-Team ist vorbereitet und kann kurzfristig und unbürokratisch Installationen durchführen.

Anfang vergangener Woche berichteten wir bereits über fünf Neukunden, die mRay in der Krise für die Remote-Arbeit nutzen.

Beitrag teilen

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter

Newsletter

Sie möchten regelmäßige Infos über Produktneuheiten, mRay-Updates und anschauliche Tutorial-Videos zu neuen Features? Tragen Sie sich in unseren vierteljährlichen Newsletter ein.

DE

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

In Kürze erhalten Sie eine E-Mail, mit der Sie das Abonnement unseres Newsletters bestätigen können.