29 Juli 2020

Neue Kunden im In- und Ausland

Eppdata nutzt mRay

Eppdata uses mRay

Auch international vertrauen immer mehr Kliniken auf mRay. So nutzt das Huahin Hospital in Thailand seit einiger Zeit unsere Anwendung als Kommunikationsapp für die dort arbeitenden Ärzte.

Im Inland hat sich außerdem Eppdata für mRay entschieden. Die Tochterfirma des Uniklinikums Hamburg-Eppendorf vertraut für "Faster Sampling And Analysis For Interventional Neuroradiolgoy" in Kooperation mit dem UKE auf unsere App. Wir bedanke uns herzlich für das in uns gesetzte Vertrauen.

27 Juli 2020

mRay großflächig in radiologischen Praxen

Meine Radiologie Holding wird strategischer Partner von mbits

Radiologie Holding kauft mRay

Zum 01. August 2020 startet die mbits imaging GmbH eine strategische Partnerschaft mit der Meine Radiologie Holding (MRH Gruppe) - ein deutschlandweiter Verbund radiologischer Praxen, der kontinuierlich anwächst.

Die Meine Radiologie Holding bietet erfolgreichen Eigentümern von radiologischen, nuklearmedizinischen oder strahlentherapeutischen Praxen eine professionelle Nachfolgelösung, indem sie Praxen, Gemeinschaftspraxen und medizinische Versorgungszentren übernehmen, den Übergabeprozess begleiten und den ausscheidenden Eigentümern helfen, langfristig den Erhalt ihres Lebenswerkes sicherzustellen.

Unsere App mRay wird dabei auf alle Standorte der MRH Gruppe ausgerollt, so dass alle Radiologen der Gruppe davon uneingeschränkt profitieren können. In einer Pressemitteilung der MRH-Gruppe heisst es dazu: "Dank der innovativen App räumen wir für unsere Ärzte mehr Flexibilität im Dienst ein und ermöglichen schnellere Befundungsübermittlungen an unsere Kooperationspartner und Patienten."

23 Juli 2020

Land der Gesundheit berichtet über mRay

Unsere App als "Perspektive 21 - Zeit für Veränderung"

mRay als 'Perspektive 21 - Zeit für Veränderung'

"Acht Ideen aus der Zeit der Corona-Krise, die die Gesundheit voranbringen sollen", titelt landdergesundheit.de unter der Rubrik "Perspektive 21". Darunter auch unsere App mRay und unsere Aktion, die App für die Dauer der Krise kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

Die Plattform für Gesundheitsfragen der Zukunft des Pharmaunternehmens Pfizer wurden durch die Berichterstattung von "Deutschland Land der Ideen" auf uns aufmerksam, die im Rahmen der Initiative #beyondcirises bereits von mRay als Krisen-Innovation sprachen.

04 Juni 2020

Deutsches Ärzteblatt testet mRay

Unsere App kommt dabei sehr gut weg

Medical journal tests mRay

Das Deutsche Ärzteblatt - ein Nachrichtenportal für Mediziner - hat unsere App unter die Lupe genommen. Die Einschätzungen der Redaktion wurden in einem ausführlichen Beitrag veröffentlicht.

"Der Hersteller bietet mit mRay eine herstellerunabhängige Plattform an. Die Demoversion der App bietet einen ersten Eindruck über die Anwendungsmöglichkeiten und Nutzungsweise", heißt es in einem Fazit.

Darüber hinaus stellt das Portal in einer weit umfangreicheren PDF des Zentrums für Telematik und Telemedizin die zu Grunde liegenden "Prüfunterlagen für die Applikation 'mRay DICOM Viewer'" zur Verfügung.

26 Mai 2020

"Deutschland - Land der Ideen" wird auf mbits aufmerksam

mRay wird als "Beyond Crisis Projekt" vorgestellt

mbits presented as a beyond crisis project

Die Innovations-Plattform "Deutschland Land der Ideen" wurde kürzlich auf unsere App mRay aufmerksam und präsentiert diese nun im Rahmen der Initiative #beyondcrisis. Ziel der Initiative ist es, gute Ideen und Innovationen, die in der Corona-Krise helfen oder durch sie entstehen, sichtbar zu machen und mit einem Netzwerk zu unterstützen.

„Deutschland – Land der Ideen“ hat die Imagekampagne der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft zur Fußball-WM 2006 durchgeführt, die eigentlich nur auf ein Jahr ausgelegt war. Aufgrund der positiven Resonanz suchen die Betreiber seitdem gute Ideen und Innovationen und machen sie sichtbar, um die positiven Aspekte von Deutschland hervorzuheben und Impulse für die Zukunft zu geben.

25 Mai 2020

mRay 6.0 ist da

Mit vielen neuen Anwendungen und Verbesserungen

mbits beim VSRN 2020

Seit vergangener Woche ist eine neue Version unserer App mRay über die Appstores verfügbar. Erstmalig ist sie für Windows auch direkt über den Microsoft Store downloadbar. Die neue Major-Release bietet zahlreiche neue Features:

> Eine Bildschirm-Teilen-Funktion erlaubt Ihnen eine Live-Ansicht der Bilddaten mit Kollegen, mit denen Sie sich mittels Sprachübertragung auch direkt austauschen können.

> Sie können künftig Chat-Gruppen selbst erstellen oder einfach eine Gruppe für eine bestimmte Studie oder einen Fall aufmachen.

> Eine Anzeige der Bildorientierung (L R S A) vereinfacht die Orientierung innerhalb des Scans.

> Sie können die medizinischen Bilder per Link versenden und Sie so Ihren Patienten schnell und unkompliziert zur Verfügung stellen.

> Neben weiteren Neuheiten führen Verbesserungen beim Zuweiserportal, beim Barcode-Scanner und beim Datenaustausch zwischen Server und Client zu einer erhöhten Nutzerfreundlichkeit und Performanz.

#Bleiben Sie Up To Date

18 Mai 2020

mbits erhält MDR-Zertifikat

Als einer der ersten Medizinprodukte-Hersteller

mbits beim VSRN 2020

Ursrpünglich war der 26. Mai 2020 Starttermin des Geltungsbereichs der neuen Medical Device Regulation (MDR) EU 2017/745. Auf Grund der Corona-Krise wurde die neue Verordnung über Medizinprodukte um ein ganzes Jahr verschoben, da eine Umstellung auch unter Regelbetrieb viele Medizintechnik-Unternehmen vor große Herausforderungen gestellt hätte, die man ihnen während der Ausnahmesituation durch Covid-19 nicht noch zusätzlich aufbürden wollte.

mbits hatte bereits vor der Corona-Krise das Qualitätsmanagement auf MDR umgestellt. Die just erschienene neue Version unserer App mRay 6.0 ist bereits ausnahmslos nach MDR-Richtlinien entwickelt worden.

Die Umstellung bedarf einiger grundlegender Anpassungen bestehender Workflows - eine große Herausfoderung. Das Soforthilfe-Programm der Gesundheitsindustrie BW erarbeitet gemeinsam mit Unternehmen gruppenspezifische Inhalte und stellt diese zur Verfügung.

06 Mai 2020

Mit dem Zweiten sieht man mbits

ZDF: Wenn Ärzte ins Homeoffice müssen

mbits im ZDF

Im "Nano Magazin" stellt das ZDF unsere App mRay vor, mit der Ärzte mobil und falls nötig auch aus dem Homeoffice heraus arbeiten können. Wie wichtig eine solche mobile Software-Lösung ist, zeigt sich gerade in der aktuellen Situation. -> BEITRAG ANSCHAUEN <-

29 April 2020

mbits im ZDF

Um 18:30 Uhr bei "nano"

mray fuer patienten

Wir können endlich die Katze aus dem Sack lassen. Vergangene Woche hat uns das ZDF einen Besuch abgestattet und uns für die Wissenschafts-Sendung "nano" Löcher in den Bauch gefragt.

In der heutigen Ausgabe (29.04.2020) von "nano", die um 18:30 Uhr auf 3Sat ausgestrahlt wird, ist der Beitrag zu sehen. Voraussichtlich am 08.05.2020 wird ein Ausschnitt des Beitrags im "heute in Deutschland" gesendet. Die Nachrichtensendung läuft im ZDF um 14:00 Uhr. Unbedingt einschalten!

Mit dem Zweiten sieht man mbits.

25 April 2020

mRay für Patienten

Ihre Bilder per Link aufs Smartphone

mray fuer patienten

mRay ist eine medizinische Software für das ärztliche Personal von Praxen und Krankenhäusern. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie auch als Patient von mRay und der längst fälligen Digitalisierung des Gesundheitssektors profitieren.

Klassisches Szenario: Sie bekommen eine CD mit Ihren medizinischen Bilddaten und wollen sich diese zuhause selbst anschauen. Ihr Laptop schlägt Ihnen ein Schnippchen, weile er gar kein CD-ROM-Laufwerk mehr hat?! Oder aber Sie haben die CD eingelegt, kennen sich aber mit der benötigten Software zum Öffnen und Betrachten medizinischer Bilddaten nicht aus?!

Mit mRay kann Ihnen Ihr Arzt per Klick einen Link zu senden, über den Sie Ihre Daten im Webbrowser auf dem Laptop oder direkt auf Ihrem Smartphone oder Tablet anschauen können.
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Der Download der mRay-App über den App- sowie den Google Play Store ist für Patienten kostenfrei. Bleiben Sie gesund und tragen Sie gemeinsam mit uns den technologischen Fortschritt in unser Gesundheitssystem!