125_x-ray

125 Jahre Röntgenstrahlung – 5 Jahre mRay

Zum Jahresabschluss und den Jubiläen unsere besten Wünsche an Sie.

Die Entwicklung neuer Impfstoffe wird diese Pandemie beenden, daran besteht kaum Zweifel. Der wissenschaftliche Fortschritt macht es möglich und in einem Jahr wird man – zurück in der Normalität – von einem außergewöhnlichen Weihnachten 2020 sprechen.

Gleichzeitig ist im Schatten der Pandemie ein wichtiges Jubiläum in der Medizintechnik etwas unter die Räder gekommen: Vor 125 Jahren gelang Conrad Röntgen mit der Entdeckung der Röntgenstrahlung ein Quantensprung für die Medizin.

Niemand weiß, wie es sich im Detail zugetragen hat. Sicher ist jedoch: Wilhelm Conrad Röntgen experimentierte im Jahr 1895 mit elektrischen Ladungen in einer luftleeren Glasröhre und entdeckte unerwartet Strahlung, die fortan als x-Ray bezeichnet wurde. Noch Ende 1895 veröffentlichte er seine Beobachtungen. Ein erstes Röntgenbild vom Handknochen seiner Frau Bertha mitsamt Ring wird zur Ikone der Wissenschaft.

Mit einer kleinen Hommage feiern wir 125 Jahre x-Ray und 5 Jahre m-Ray und sind uns sicher, dass wissenschaftliche Fortschritte, wie jener von Conrad Röntgen, auch heute dafür sorgen werden, dass 2020 als Ausnahme und nicht als Regel bleibt.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Familien frohe und erholsame Feiertage und einen guten Start in ein einfacheres 2021. Bleiben Sie gesund und digital!

Beitrag teilen

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter

Newsletter

Sie möchten regelmäßige Infos über Produktneuheiten, mRay-Updates und anschauliche Tutorial-Videos zu neuen Features? Tragen Sie sich in unseren vierteljährlichen Newsletter ein.

DE

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

In Kürze erhalten Sie eine E-Mail, mit der Sie das Abonnement unseres Newsletters bestätigen können.