Teleradiologie
auf dem Tablet?

– MIT MRAY KONFORM ZUR AKTUELLEN GESETZESLAGE –

Teleradiologie

Befundung auf dem Tablet

Die Teleradiologie ist Vorreiter in Sachen Telemedizin, aber längst kein etablierter Standard. Dabei ist sie eine wichtige Hilfe in Zeiten steigender Arbeitsbelastung und Anforderungen an die Radiologie. 

Portable Teleradiolgie-Arbeitsplätze schaffen

Mit mRay können Sie konform zu allen aktuellen, gesetzlichen Vorgaben auf einem Tablet teleradiologisch arbeiten. Als Medizinprodukt der Klasse IIb ist die Software hierfür geeignet und kann abgenommen werden. Gerne beraten wir Sie im Prozess der Antragstellung.

teleradiology freisteller
teleradiologie schädel

Kostengünstig, schnell, einfach

Sparen Sie Kosten durch mobile, radiologische Arbeitsplätze. Profitieren Sie von schnellem und einfachem Bildzugriff. mRay erleichtert den Bild- und Datenaustausch mit Zuweisern.

Von Experten empfohlen...

Das sagen mRay User

Haben Sie Fragen zu mRay?

Sie erreichen uns auf allen Kanälen

Kontaktieren Sie uns per Mail, Telefon oder via Chat. Wir antworten Ihnen umgehend. Alternativ können Sie sich hier einen umfassenderen Eindruck von mRay machen und die zahllosen Anwendungsmöglichkeiten unserer Ärzte-App einfach selbst ausprobieren!

FAQs zur Teleradiologie

Womöglich finden Sie hier bereits ein paar Antworten

Ja. Unter bestimmten Voraussetzungen ist das sogar auf einem Tablet möglich. Mehr dazu finden Sie unter https://mbits.info/downloads/mRay-Nutzungsanweisungen_Befundung.pdf.

Ja. Dies ist möglich, wenn der Monitor nach DIN 6868-157 kalibriert und abgenommen ist.

DE