Patientenfotos
zwischen
Urlaubsbildern?

– MIT MRAY ZUR SMARTEN FOTODOKUMENTATION –

Smarte Fotodokumentation

Vollumfänglicher Workflow

Mit der Verfügbarkeit des Smartphones sind Fotos zum Dokumentieren wichtiger Situationen oder Dokumenten im privaten Alltag angekommen. Wie schön wäre das im medizinischen Alltag.

Mit mRay wird das jetzt kinderleicht. Von der Bildaufnahme, über die Zuordnung des Patienten mittels Barcode bis hin zur Verschlagwortung und Ablage im Klinikinformationssystem: Mit mRay funktioniert die Fotodokumentation schnell, einfach und datenschutzkonform.

Alles integriert

  • Dedizierter Workflow für die Wund- und Fotodokumentation.
  • Barcode Erkennung für die Zuordnung zum Patienten.
  • Sofortige Ablage im Klinikinformationssystem oder dem PACS.
fotodokumentation 1
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Automatisierte Segmentierung von Wunden

Nach der Aufnahme der Wunden mit Ihrem mobilen Endgerät, der Zuordnung über einen Barcode und der Verschlagwortung folgt die AI-basierte Segmentierung der Wunden. Durch diesen digitalen, optimierten Workflow sparen Sie wertvolle Zeit und arbeiten effizient.

Von Experten empfohlen...

Das sagen mRay User

Haben Sie Fragen zu mRay?

Sie erreichen uns auf allen Kanälen

Kontaktieren Sie uns per Mail, Telefon oder via Chat. Wir antworten Ihnen umgehend. Alternativ können Sie sich hier einen umfassenderen Eindruck von mRay machen und die zahllosen Anwendungsmöglichkeiten unserer Ärzte-App einfach selbst ausprobieren!

FAQs zur Fotodokumentation

Womöglich finden Sie hier bereits ein paar Antworten

Nein. Der Zugriff auf Fotos innerhalb der Galerie wird aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen nicht unterstützt.

Nein. Die Daten bleiben verschlüsselt innerhalb von mRay und sind nicht durch den Benutzer oder von anderen Apps einsehbar.

Ja. Die Fotos werden nach der Zuordnung zu einem Patienten automatisch an ihr PACS geschickt.

DE