Noch immer
nicht vernetzt?

– BESSER MIT MRAY IN KLINIKÜBERGREIFENDEN NETZWERKEN –

Expertennetzwerk

Trauma, Schlaganfall, Tumorboard

Die Entscheidung, ob ein*e Patient*In zu Ihnen verlegt wird, erfolgt maßgeblich auf Grundlage des radiologischen Bildmaterials. Ermöglichen Sie externen Kliniken, Ihnen einfach und schnell Daten zu schicken. Egal ob radiologische Bilder oder Dokumente, externe Kliniken können Ihnen jederzeit über mRay-Connect Daten für ein Konsil senden.

Kliniknetzwerke

mRay bietet die ideale Anbindung für:

  • Feste Kooperationspartner
    (Bidirektionaler Datenaustausch von PACS zu PACS)
  • Spontane Zuweiser
    (Upload Funktion für eingehende Konsilanfragen)
  • Spontane Gäste
    (Betrachtungsfunktion für ausgehende Konsilanfragen)
expertennetzwerk für kliniken mray app
Zeichnung digitales Netzwerk für die it und den support in kliniken

Fallbasierter Chat

Mit mRay lassen sich ganz einfach fallbasierte Chats erstellen, in denen Sie mit ausgewählten Kolleg*Innen komplexe Fälle besprechen und fallbezogene Bilddaten austauschen können

Screensharing

mRay ermöglicht es jetzt ganz einfach Ihren Bildschirm in Gruppenmeetings mit ausgewählten Kolleg*Innen zu teilen und vereinfacht so die Besprechung und Diskussion medizinischer Bilddaten.

Link Teilen

Studien lassen sich mit mRay über einen Link schnell und einfach, auch mit Kolleg*Innen die noch kein mRay benutzen, teilen.

Von Experten empfohlen...

Das sagen mRay User

Haben Sie Fragen zu mRay?

Sie erreichen uns auf allen Kanälen

Kontaktieren Sie uns per Mail, Telefon oder via Chat. Wir antworten Ihnen umgehend. Alternativ können Sie sich hier einen umfassenderen Eindruck von mRay machen und die zahllosen Anwendungsmöglichkeiten unserer Ärzte-App einfach selbst ausprobieren!

FAQs zum Expertennetzwerk

Womöglich finden Sie hier bereits ein paar Antworten

Registrieren Sie sich unter https://mray.app. Dort können Sie auch Ihre Daten hochladen.

Die Bilder sind dann auch auf Ihrem Smartphone verfügbar. Mit dem Account von der Webseite können Sie sich in der App anmelden. Verwenden Sie dazu als Server URL “mray.app” und geben Sie Ihre Email Adresse und Ihr Passwort ein. 

mRay bietet die Möglichkeit einen temporären Link auf Studien oder Serien zu erstellen. Dieser kann z.B. per Mail oder in einem beliebigen Chat Programm verschickt werden. Der Link ist mit einem PIN vor unerlaubtem Zugriff geschützt.

  • Sie sind im Besitz einer CD mit Ihren Bildern. Diese können Sie ansehen, wenn Sie sich auf https://start.mray.app registrieren. Dort können Sie Ihre Bilder hochladen. Die Bilder sind dann z.B. auf Ihrem Smartphone oder Tablet in der mRay App verfügbar.
  • Die Bilder sind noch im Krankenhaus / in der Arztpraxis. Sollte Ihr Krankenhaus / Ihre Praxis mRay verwenden, kann diese Ihnen die Bilder per Link zur Verfügung stellen. Sprechen Sie dazu Ihren Arzt / Ihre Ärztin oder die Arzthelfer*Innen an.

mRay verwendet für die Kommunikation mit dem PACS eine standmäßige DICOM Schnittstelle. Dabei gibt es 2 Möglichkeiten

    1. Push Prinzip. Senden aus dem PACS von einer Workstation über DICOM C-Store
    2. Pull Prinzip. Suche im PACS mit Anfordern einer Studie über DICOM C-Find und C-Move

Die Maßnahmen zur Datensicherheit sind folgende

  1. Aufbau einer verschlüsselten Verbindung
  2. Trennung Bilddaten und Metadaten
  3. Verschlüsselte Speicherung der Bilddaten (AES256 Verschlüsselung)
  4. Zeitstempel für automatische Löschung vom Gerät
  5. Möglichkeit zur Freigabe einzelner Geräte für den Zugriff auf das mRay System
  6. Möglichkeit der Verwendung eines MDMs
DE